Ziel und Zweck

Der Unihockey Club Black Barons Wil ist ein Verein mit dem Zweck der Pflege und Förderung des Unihockeysports im Raum Wil und Umgebung. Der Name UHC Black Barons entstand zum einen aus den Farben des Wappens der Stadt Wil (weiss und schwarz), zum andern wegen des stattlichen Baronenhauses mit Turm und kraftvoll ausgeprägter Arkade in der historischen Wiler Altstadt. 2006 gründeten acht unhihockey-begeisterte Jugendliche den Verein, den ersten seiner Art in Wil.

Auf dem Unihockey-Feld steht bei uns stets der Spass  im Vordergrund. Alle, die Freude am Unihockey haben, sind bei den Barone willkommen.  Unsere Leidenschaft für den Sport Unihockey zeigt sich sowohl auf dem Feld als auch bei der Mitarbeit bei Events. So organisierte unser kleiner Verein 2015 die Euro Floorball Tour der Damen im IGP Sportpark Bergholz. An diesem Turnier nahmen die Nationalmannschaften von Finnland, Tschechien, Schweden und der Schweiz teil.

Nebst dem Unihockey wird grossen Wert auf gute Kameradschaft gelegt. Es werden deshalb auch abseits des sportlichen Geschehens gesellige Aktivitäten unternommen (Sommerevent, Skitag etc.). Ausserdem helfen wir bei einheimischen Festen wie beispielsweise der Hofchilbi oder dem Stadtfest tatkräftig mit und organisieren seit drei Jahren den Barone Cup, ein Unihockey-Plauschturnier für Familien, Firmen und Vereine der Region Wil.